RPA für Banken und Versicherungen

Sensible Daten sicher prozessieren und Transaktionen systemübergreifend beschleunigen

Mit zahlreichen Routineprozessen, die sensible Daten zwischen verschiedenen Systemen bewegen, sind Versicherungen und Banken klassische Kandidaten für die digitale Prozessautomatisierung. Mit Software-Robotern von Servicetrace beschleunigen Sie businesskritische Transaktionen – bei absoluter Datensicherheit und Compliance.

Wir haben aus Kundenprojekten eine Auswahl von RPA Use Cases für die Branche Banken und Versicherungen zusammengestellt. Gewinnen Sie einen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Software-Robotern und die positiven Effekte für jedes Business.

Mehr Tempo

Software-Roboter erledigen Aufgaben schnell und unermüdlich – das beschleunigt Ihr Business.

Mehr Qualität

Die virtuellen Mitarbeiter arbeiten präzise und fehlerfrei – und Sie freuen sich über exzellentes Output.

Mehr Zufriedenheit

Die digitalen Kollegen übernehmen lästige Routinejobs – damit machen Sie Ihre Mitarbeiter glücklich.

RPA im Kundenservice

Use Cases

software-robot

VERSICHERUNGSORTE AUTOMATISIERT MIGRIEREN

Branche: Versicherung
Funktion: Verwaltung/Backoffice

Eine große deutsche Sachversicherung mit rund 3,5 Millionen Kunden möchte bestehende Verträge durch Bezugnahme auf die jeweiligen Versicherungsorte hinsichtlich Risikokapital, Rückversicherungskonditionen und Berichtsanforderungen besser bewerten können.

Die Versicherungsorte, die den räumlichen Geltungsbereich des Versicherungsschutzes für den versicherten Gegenstand definieren, liegen in einer Excel-Liste vor und müssen für jeden einzelnen Vertrag ins Bestandssystem übertragen werden.

Geringer Aufwand
im Vergleich zu manueller Datenübertragung

Deutlich beschleunigte, fehlerfreie Migration:
keine Copy-Paste-Fehler

Schnelle und präzise Neubewertung
der bestehenden Verträge

STANDARDANLIEGEN BEARBEITEN

Branche: Versicherung
Funktion: Kundenservice

Die Sachbearbeiter einer der größten deutschen Versicherungen mit rund 2 Millionen Kunden bearbeiten täglich ein enormes Volumen fristgebundener Anliegen. Die Versicherten kommunizieren über verschiedene Kanäle und reichen z.B. Vertragsänderungen oder Kündigungen handschriftlich, per Fax, E-Mail oder über das Formular im digitalen Kundenportal ein.

Das hohe Arbeitsvolumen bei knappen Mitarbeiterressourcen mit Spitzenbelastungen zum Jahresende führt zu Überstunden, Frust und Fehlern. Die verhältnismäßig große Anzahl typischer Routineanliegen lässt wenig Zeit für die Bearbeitung komplexerer Versicherungsfälle.

.

Die Lösung automatisiert die Bearbeitung des Posteingangs und die Abwicklung von Standardanliegen. Eine kombinierte OCR (Optical Character Recognition)-und NLP (Natural Language Processing)-Lösung wertet alle eingehenden Daten aus (eingescannten) Briefen, Faxen und digital eingehenden Kundenanliegen semantisch aus.

Alle Standardanliegen werden zur automatisierten fallabschließenden Dunkelverarbeitung an einen Software-Roboter (RPA) weitergegeben. Nur die komplexeren Fälle, die menschliche Urteilskraft erfordern, werden an den zuständigen Sachbearbeiter disponiert.

Weniger Stress für die Sachbearbeiter
mehr Zeit für komplexe Aufgaben und Dialog mit den Kunden

Fehlerfreies und zeitgerechtes Prozessieren von Standardanliegen
dadurch weniger Zweit- und Drittanfragen

~ 50% End-to-End-Dunkelverarbeitung
d.h. vollautomatische, fallabschließende Abwicklung von Kundenanliegen

Onboarding neuer Mitarbeiter

Branche: Versicherung
Funktion: HR

Beim Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter fallen bei einem wachsenden Versicherungsunternehmen umfangreiche administrative Aufgaben an: Die Kollegen im HR erfassen alle relevanten Daten zum Personalneuzugang über Citrix in SAP, die IT stellt die erforderliche Hardware, Anwendungen, Accounts und Berechtigungen bereit und berichtet an den zukünftigen Teamleiter.

Jeder neue Mitarbeiter kostet HR und IT rund 160 Minuten administrative „Onboarding-Time“. Bei etwa 800 Neueinstellungen im Jahr mit steigender Tendenz beanspruchen diese Routinetätigkeiten zunehmend wertvolle Zeit der Mitarbeiter.

Servicetrace Software-Roboter automatisieren den Prozess vollständig.

Sobald das vom neuen Mitarbeiter ausgefüllte Formular vorliegt und durch den HR-Manager validiert wurde, lesen die digitalen Arbeitskräfte die Daten aus und tragen sie in die internen Systeme ein.

In einem nächsten Schritt kreieren sie die benötigten Berechtigungen für den Mitarbeiter, installieren relevante Software auf dessen Computer und senden einen Bericht an dessen Manager.

Prozessqualität:
100% stabile und transparente Automatisierung

Zufriedene Mitarbeiter:
mit mehr Zeit für wichtige Aufgaben

Zeitgewinn:
über 5300 Stunden pro Jahr

Wie viel RPA-Potenzial steckt in Ihrer Abteilung?

Kontaktieren Sie uns und starten Sie Ihre Automation Journey.