Können unsere self-building bots ein „uniquely differentiating feature" sein?

Es freut uns sehr, als deutscher Mittelständler neben globalen Big Playern im wichtigsten Anbieter-Ranking für Robotic Process Automation zum dritten Mal in Folge zu erscheinen. Im 2021 Magic Quadrant für RPA, den das Analystenhaus Gartner jetzt veröffentlicht hat, konnte Servicetrace seine Position als visionärer Anbieter festigen.

Wir glauben, dass die XceleratorOne® (X1)-Prozessautomatisierungs Plattform durch einen umfassenden Unternehmensansatz besticht und Funktionen bietet, die im Vergleich zur Konkurrenz selten zu finden sind. Wir sind nicht nur bestrebt, immer an der Spitze der Innovation zu stehen, sondern unsere Kunden loben auch unser Preis-Leistungs-Verhältnis und wir wissen, dass unsere self-building Bots hervorragend sind.

Self-building Bots

Prozessautomatisierung mit XceleratorOne® besteht im Kern aus einem 2-stufigen Ansatz:

1) einer integrierten BPM-Engine für die Erstellung der Business-Logik

2) einer Execution-Engine für die auszuführenden Bot-Aktionen

In X1 können BPMNs grafisch modelliert oder vorhandene BPMN-Dateien importiert werden. Für jedes BPMN-Element wird im Design Studio ein grafischer Bot-Workflow erstellt, der die einzelnen vom Bot auszuführenden Nutzeraktionen enthält. Mit dem Low-Code-Ansatz können auch Citizen Developer mit einfachen Drag&Drop-Aktionen „Bots bauen“.

Automation Design in X1: Im oberen Bereich das BPMN-Diagramm, das den Prozessverlauf abbildet, im unteren Bereich die Workflows mit den konkreten Handlungsanweisungen für die RPA-Bots

Der Servicetrace Process Recorder automatisiert diesen Vorgang, indem er echte Benutzeraktionen wie Mausklicks oder Eingaben direkt aufzeichnet und aus dieser Aufzeichnung automatisch ein BPMN-Diagramm mit den passenden Bot-Workflows erzeugt.

Diese sind kein unveränderlicher, geschlossener Ausführungspfad (wie bei anderen Recording-Verfahren üblich), sondern können als grafischer Workflow aus einzelnen, editierbaren Transaktionen im Design Studio bei Bedarf angepasst werden.

Mehrere Recordings des gleichen Ablaufs können zusammengefügt werden, um den initialen „Happy Path“ um weitere Entscheidungszweige und alternative Ausführungspfade zu ergänzen.

Darüber hinaus generieren die Recordings XES-Dateien, die umfangreiche Daten für angebundene Process Mining Tools bereitstellen.

Die automatisierte Erstellung von BPMN und Automation Workflows mit dem Process Recorder vereinfacht und beschleunigt die Automatisierung auch langer und komplexer Geschäftsprozesse.

Gartner erklärt den „self-building bot“ zum „uniquely differentiating“ Feature im Anbietervergleich.

Die Gartner-Analysten prognostizieren: “Bis 2023 werden fast alle großen RPA-Anbieter eine breitere Prozessautomatisierungs- und Integrationsplattform anbieten, die Screen Scraping (Anm. Redaktion: das Auslesen von Daten auf dem Bildschirm, siehe dazu auch Intelligente Erkennung von Servicetrace) mit APIs kombiniert.“ Auch erwartet sie eine intelligentere Steuerung der Automatisierung z.B. durch eine sprachgesteuerte mobilen Applikation.

Der aktuelle Report definiert den RPA-Markt als:

„…den Markt für lizenzierte Software-Plattformen für das Erstellen von Skripten zur Integration beliebiger Anwendungen über eine Benutzeroberfläche und ein Kontroll-Dashboard oder einen Orchestrator. RPA-Plattformen automatisieren sich wiederholende, regelbasierte, vorhersehbare Aufgaben.“

Zusätzlich legt Gartner für marktreife RPA-Lösungen folgende Must-have-Kriterien fest:

  • Bedienbarkeit durch Citizen Developer / Low-Code-Ansatz
  • Möglichkeit der Integration in andere Enterprise-Lösungen
  • Ganzheitliche Orchestrierung und Steuerung aller RPA-Aspekte

Wir sind der Ansicht, dass Servicetrace XceleratorOne® all diese Bedingungen bereits erfüllt. Darüber hinaus integriert Servicetrace bereits Funktionen wie Process Mining & Discovery, intelligente Dokumentenverarbeitung, ML, “Headless Bots” oder eine Low-Code UI für Bot-Programmierung. Darüber hinaus können APIs über die Benutzeroberfläche erstellt werden, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Dies sind alles innovative Produktmerkmale, die bisher nur wenige Anbieter präsentieren konnten.

In der Detailbewertung bezeichnet Gartner XceleratorOne als besonders geeignet für sichere End-to-End Automation und sieht Innovation als „Herzstück“ der RPA-Plattform. Gartner lobt:

  1. die ausgereifte Computer-Vision-Technologie mit stabiler Bild- und Mustererkennung und KI-basierter OCR-Funktion,
  2. den intelligenten Prozess Recorder (siehe self-buildiing Bots)
  3. die eingebettete BPM-Engine von Camunda
  4. die native Testautomatisierung
  5. die patentierte, vertikale Skalierungs-Technologie mit parallelen Bot-Sessions auf einem Endgerät
  6. die integrierten RoI-Analytics
  7. das agile Kanban-Board für kollaborative Automatisierungs-Projekte

Im Wettbewerbsvergleich punktet Servicetrace mit einem besonders fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und einem flexiblen Lizenzmodell. Die Roadmap für das nächste Release setzt die Wegmarken für die Weiterentwicklung: So plant Servicetrace u.a. eine Containerisierung der Plattform und die Integration des „Decision Model and Notation“ (DMN) Standards für eine vereinfachte abteilungsübergreifende Kommunikation und Kollaboration.

Das Resultat der aktuellen Gartner-Studie bestätigt, dass Servicetrace mit dem holistischen Ansatz „Enterprise Process Automation“ einen zukunftsweisenden Weg eingeschlagen hat und weiterverfolgt. Die Produktvision von Servicetrace ist eine umfassende, enterprisefähige RPA-Lösung, die einfach bedienbar, zentral steuerbar und hochskalierbar ist und eine unternehmensweit erfolgreiche, sichere End-to-End-Automatisierung auch komplexer Prozesse einfach möglich macht.

Gartner “Magic Quadrant for Robotic Process Automation,” Saikat Ray, et al, 26 July 2021

Kunden-Reviews: Top-Performer bei Gartner PeerInsights

Auch die Stimmen der Kunden bestätigen Vorteile und Nutzen von XceleratorOne. X1-Kunden schätzen den End-2-End-Ansatz und loben „die einfache Handhabe“, das „Business-Verständnis“, die „Automations-Philosophie“, das „flexible Preismodell” sowie „schnelle Umsetzbarkeit“. Nicht umsonst ist Servicetrace bei Gartner PeerInsights®  einer der Top-Performer. Lesen Sie die Rezensionen und überzeugen Sie sich selbst.

Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in its research publications and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s Research & Advisory organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.